vom-vilser-holz-startseite

Der Cockerspaniel ist ein Jagd- und Begleithund und gehört zu den beliebtesten Hunderassen in Deutschland.

Er ist ein treuer, umgänglicher, verspielter Geselle mit einem fröhlichen, oftmals überschwängliches Wesen. Er gehört mit seinen 38-41 cm eher zu den kleineren, aber dennoch kompakten und robusten Hunderassen.

Trotzdem vereint er in diesem nicht zu großem Rahmen starke Knochen in harmonischen Proportionen mit Kraft und Temperament.

Ausdrucksvoll ist der feiner gemeißelter Kopf mit ausgeprägtem Stop, quadratischem Fang und großen, leuchtenden Augen. Sein langhaariges, widerstandsfähiges Haarkleid ist seidig weich, sollte eng anliegend und nicht wellig/lockig sein.

Es gibt einfarbige und mehrfarbige Cockerspaniel in unterschiedlichsten Farben. Auch als Familien- und Begleithund gehaltene Cockerspaniel (wie die meisten mittlerweile), können ihre jagdlichen Gene nicht verleugnen.

Beispielhaft sei hier die Freude am Apportieren und aufstöbern, der Wasserarbeit oder der Drang einer Wildspur zu folgen, erwähnt. Er ist ein gelehriger Hund, der immer jagt (und sei es auch nur nach Leckerbissen) und jede Spur verfolgend manchmal seine Passion über Gehorsam stellt.

Der Cockerspaniel sollte nicht in einem Zwinger, sondern eher in der Wohnung als Familienmitglied gehalten werden. Hier ist er sehr genügsam und benötigt nur wenig Platz.

Dennoch, um seiner Rasse gerecht zu werden, sollte er täglich ausreichend Auslauf haben (nicht nur auf dem eigenem Grundstück), um seinem ausgeprägtem Bewegungsdrang zu stillen. Er eignet sich bzw. wird zumeist verwendet als Familien- und Begleithund, als Jagdhund, als Therapiehund, als agiler Partner beim Hundesport oder als Rauschgiftspürhund bei Polizei und Zoll.

© Zwinger Vom Vilser Holz | Rene Krüger | Zum Walde 2 | 27305 Bruchhausen-Vilsen | Telefon: 04252 – 91 17 66